Advertisement

Bari, Landschaft des Königreichs Neapel, welche gegen Norden an den Meerbusen von Venedig, gegen Osten an Terra di Otranto, gegen Süden an Basilicata und gegen Westen an Capitanata gränzt. Sie hat 80 ge. Quadratmeilen und 289,675 Einwohner, nach der Zählung im J. 1788. Die Hauptstadt, welche am Meerbusen liegt, heißt gleichfalls Bari, und ist wohl befestigt, auch des Hafens wegen eine volkreiche Handelsstadt mit 18,191 Einwohnern. Sie hat den Titel eines Herzogthums, ein Erzbißthum und Handel mit Oel, Wein und Baumfrüchten.


Quellen und Literatur.

  • Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor zu Altdorf. Neu bearbeitet von Konrad Mannert, Königl. Bairischen Hofrath und Professor der Geschichte und Geographie zu Würzburg. Nürnberg, bey Ernst Christoph Grattenauer 1805.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.