Von Bastille bis Waterloo. Wiki
Advertisement

Zütphen.[]


Zütphen,[1] die Grafschaft oder das Quartier Zütphen ist ein Theil des Herzogthums Geldern, welcher gegen Norden an Oberyssel, gegen Osten an das ehemalige Stift Münster, und gegen Süden an das Herzogthum Cleve gränzt. Die Hauptstadt

Zütphen, liegt an der Yssel, wo der Fluß Berkel hinein fällt. Sie hat 6878 Einwohn., ein ansehnliches Gymnasium, und ist gut befestigt. Ausser den niederländischen Reformirten haben Wallonen, Lutheraner, Katholiken, und Mennoniten hier ihren Gottesdienst. Seit 1807 gehörte die Stadt und Landschaft zu dem Holländ. Departem. Gelderland, und ist der Hauptort des Quartiers; seit 1810 ist sie aber der Hauptort eines Bezirks im Französ. Departem. der Oberyssel.


Quellen.[]

  1. Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor der Geschichte zu Landshut. Landshut, bei Philipp Krüll, Universitätsbuchhändler. 1811.
Advertisement