Von Bastille bis Waterloo. Wiki
Advertisement

Bibliothèque nationale de France


Wohlfahrtsausschuss. 6. April 1793 - Oktober 1795.

Zeitungsnachrichten.[]

1793.[]

Paris, vom 10. May [1]

-- Das Committe von der allgemeinen Wohlfahrt ist durch verschiedene Schreiben benachrichtiget worden, daß von mehrern Orten her Truppen gegen die Rebellen zur Verstärckung der Patrioten auf dem Marsch seyen. Die Stadt Orleans hat 1000. Mann marschieren lassen; Rouen hat 2. Bataillons aufgebotten, das Departement von Correze hat 1200. Mann geschickt, die Stadt Angers 500., das Departement von der Charente hat seine bereits im Feld gestandenen 1800. Freywilligen noch mit 1200. Mann vermehrt. --


Von dem Nationalkonvent.[]

[1793]

Paris, vom 5. Augstmonat. [2]

Der diesmalige President des N. Convents, Danton hatte in der Seßion am 1. dieses den Vorschlag gethan, das Wohlfahrts-Committe zum einsweiligen Regierungs-Committe zu machen, demselben 50. Millionen zu geheimen Ausgaben zu bewilligen, und dem vollziehenden Conseil die Deliberations-Vollmacht zu nemmen. Das Committe, welchem dieses Projekt zur Untersuchung übergeben worden war, hat durch seinen Raporteur verlangt: Das Wohlfahrts Committe, so wie das vollziehende Conseil, sollen bleiben, was sie bisher waren. Dieser Vorschlag wurde auch genehmiget; aber die Summ von 50. Millionen zu geheimen Ausgaben dennoch bewilliget.


Quellen.[]

  1. Post- und Ordinari Schaffhauser Samstags-Zeitung. Vom 18. May, 1793. Num. 40.
  2. Post- und Ordinari Schaffhauser Mittwochs-Zeitung. Vom 14. Augstmonat, 1793. Num. 65.
Advertisement