Von Bastille bis Waterloo. Wiki
Seite bearbeiten

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird bei Bearbeitungen öffentlich sichtbar. Melde dich an oder erstelle ein Benutzerkonto, damit Bearbeitungen deinem Benutzernamen zugeordnet werden.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.

Aktuelle Version Dein Text
Zeile 1: Zeile 1:
<big><tt>Benedictiner</tt></big>, '''Ordensleute''', tragen eine schwarze weite Kutte mit großen und weiten Ermeln, nebst einer Kappe, die das Haupt bedeckt, oben zugespizt ist, und ihnen auf den Rücken hängt. Ihr Stifter ist der heil. Benedictus im 6ten Jahrhundert gewesen, welcher die Mönche, so bisher meist zerstreut gelebt hatten, in Klöstern und Gesellschaften zusammen brachte, ihnen Regeln vorschrieb, und ums Jahr 540. erstlich ein Kloster in Campanien am [[Abtei Montecassino|Berge Cassino]] bauete. Von ihnen sind nachgehends die [[Kartäuser|Carthäuser]], [[Kamaldulenser|Camaldulenser]], Cölestiner, und andere Orden mehr hergekommen.
+
'''<big><tt>Benedictiner</tt></big>''', Ordensleute, tragen eine schwarze weite Kutte mit großen und weiten Ermeln, nebst einer Kappe, die das Haupt bedeckt, oben zugespizt ist, und ihnen auf den Rücken hängt. Ihr Stifter ist der heil. Benedictus im 6ten Jahrhundert gewesen, welcher die Mönche, so bisher meist zerstreut gelebt hatten, in Klöstern und Gesellschaften zusammen brachte, ihnen Regeln vorschrieb, und ums Jahr 540. erstlich ein Kloster in Campanien am [[Abtei Montecassino|Berge Cassino]] bauete. Von ihnen sind nachgehends die [[Kartäuser|Carthäuser]], [[Kamaldulenser|Camaldulenser]], Cölestiner, und andere Orden mehr hergekommen.
   
   

Bitte beachte, dass alle Beiträge zu Von Bastille bis Waterloo. Wiki unter CC-BY-SA veröffentlicht werden

Abbrechen Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)