Von Bastille bis Waterloo. Wiki
Advertisement

Zobtenberg.[]

British Library.


[1]
Zobtenberg, Zottenberg, hoher Berg, im schlesischen Fürstenthum Schweidnitz, auf dem eine Capelle stehet, zu welcher am Feste der Heimsuchung Maria eine zahlreiche Wallfahrt gehalten wird. Hinter derselben ist ein steiler Felsen, von welchem man fast ganz Schlesien übersehen kann. Wenn dieser Berg mit Gewölke bedeckt ist, so hält es der schlesische Landmann für eine Vorbedeutung des Regens: ist er aber oben lichtblau und helle, so bedeutet es schönes Wetter. Er ist übrigens mit einem dicken Walde bewachsen, und hat schöne Marmorbrüche.


Quellen.[]

  1. Geographisch- Historisch- Statistisches Zeitungs-Lexikon von Wolfgang Jäger, Professor der Geschichte zu Landshut. Landshut, bei Philipp Krüll, Universitätsbuchhändler. 1811.
Advertisement